Suche

Suche

PROGRAMMHEFT

Zum Herunterladen Bild anklicken

  

Programmheft Köthen 2015

 

Übersichtsplan Schloss Köthen

 

Übersichtsplan Schloss Köthen

 

Kongress-Newsletter

Dezember 2014

  

1. Kongress-NL

.

Karla Fischer

Gewalt in der Familie: Wenn das Schützende bedrohlich wird

Wenn die Familie ihre Schutzfunktion verliert und zur Bedrohung wird.

Gewalt in Familien und deren Folgen werden homöopathisch betrachtet unter Berücksichtigung von Märchen und Mythen.

 

  

Dr. Karla Fischer    

Persönliche Daten

Geburtsdatum: 26.8.1956 in Mühlhausen          

Beruf: Kinderärztin, Homöopathin

  

Dr. Karla FischerBeruflicher Werdegang

  • Seit 12/2007: Niederlassung in eigener Kinderarztpraxis in Halle/S.
  • Seit 2010: Dozentin für Homöopathie (Viadrina Frankfurt/O.)
  • 2011- 2013: Dozentin für Homöopathie (Martin- Luther- Universität Halle- Wittenberg)        
     
  • 1991-2007: Niederlassung in eigener Kinderarztpraxis in Aschersleben
  • 2001: Erwerb des Diploms Homöopathie bei der Ärztekammer Sachsen – Anhalt
  • 1998–2001: Ausbildung in Homöopathie bei Dr. Rainer Appell in Berlin und Eisenach     
  • 1981–1985: Facharztausbildung in der Universitätskinderklinik Halle/S. und im Kreiskrankenhaus Aschersleben
  • 1975–1980: Studium der Humanmedizin ( Friedrich-Schiller-Universität Jena)                                                                

Publikationen

  • Fischer,K. Die Arzt-Patienten-Beziehung in der kinderärztlichen Praxis. AHZ 2011; 256(2):1-4
  • HELENA – eine homöopathische Betrachtung (Dr. Dieter Elendt, Erscheinung Januar 2013)


.
.

xxnoxx_zaehler