Suche

Suche

PROGRAMMHEFT

Zum Herunterladen Bild anklicken

  

Programmheft Köthen 2015

 

Übersichtsplan Schloss Köthen

 

Übersichtsplan Schloss Köthen

 

Kongress-Newsletter

Dezember 2014

  

1. Kongress-NL

.

Georg Haggenmüller/ Klaus Holzapfel

Die "Nitricums" - Gruppenanalyse mit Fallgeschichten

Multimorbid - Schwerkrank

Um bei der Vielzahl von Symptomen den Überblick bewahren und dieser Herausforderung begegnen zu können, werden anhand von Fallgeschichten praxistaugliche Anamnese- und Hierarchisations-Instrumente vorgestellt. Diese können den Blick auf das Wesentliche auch in einer komplizierten Patientenproblematik schärfen.

  

Multimorbid - Pragmatismus braucht Präzision

Viele Krankheiten führen zu vielen Ideen. Auch unbekanntere Arzneien können, beispielsweise über bewährte Indikationsangaben in den Fokus geraten. Doch was steckt hinter solchen Mitteln? Was sagt Hahnemann? Präzise ausgearbeitet werden plötzlich kleine Mittel ganz groß.

 

Wo viele Menschen arbeiten, ergeben sich viele Meinungen. Ein gemeinsames Team braucht aber eine gemeinsame Sprache: Dies kann der Austausch über unsere Erkenntnisse bezüglich der Arzneimittelbilder sein. In unserem Themenblock wenden wir uns gemeinsam aus verschiedenen Perspektiven der Gruppe der Stickstoff-Arzneien zu.

 

Georg Haggenmüller

Facharzt für Allgemeinmedizin, Geriatrie und Homöopathie

  • Seit 2010 leitender Arzt der geriatrischen Reha-Klinik Bethel Welzheim.
  • Die Förderung von klinischer Homöopathie liegt uns am Herzen: Hierzu organisieren wir am 20.-21. Juni 2015 vor Ort den bundesweiten Kongress „Homöopathie in der Klinik“, zu dem alle HomöopathInnen herzlich eingeladen sind.

Dr. Klaus Holzapfel

Facharzt Innere, Klassische Homöopathie.

  • Oberarzt; daneben eigene Privatpraxis
  • Regelmäßige Dozententätigkeit im DZVhÄ
  • Mitherausgeber der „ZKH“ und diverser Fachliteratur, so zuletzt: des „BBCR“ (Boger: Bönninghausens Charakteristika und Repertorium), u.a.

 

Georg Haggenmüller

Klaus Holzapfel


.
.

xxnoxx_zaehler