Suche

Suche

PROGRAMMHEFT

Zum Herunterladen Bild anklicken

  

Programmheft Köthen 2015

 

Übersichtsplan Schloss Köthen

 

Übersichtsplan Schloss Köthen

 

Kongress-Newsletter

Dezember 2014

  

1. Kongress-NL

.

Daniel Walther

Homöopathische Laienvereine im digitalen Zeitalter

Herausforderungen und Chancen

Ausgehend von der Lage der homöopathischen Laienbewegung im Zeitalter des Internets möchte ich die historische Entwicklung der Laienvereine näher beleuchten.

 

Anknüpfend an die historische Einleitung beschäftige ich mich mit den aktuellen Herausforderungen, denen sich die Laienbewegung stellen muss. Durch die ubiquitäre Verbreitung des Internets setzte eine räumliche Verschiebung der Informationsvermittlung ein: Der Nachfrager von gesundheitsrelevantem Wissen konsultiert heutzutage Internetforen und interaktive Homöopathie-Apps, nutzt damit optimal seine ihm zur Verfügung stehende Freizeit und verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen.

 

Doch Vorteile bringen meist auch Nachteile mit sich. Auf der Strecke bleibt der gesellige Teil des Vereinsangebots, der zwar nicht zwingend aus medizinischer, sehr wohl aber aus sozialer Sicht von einiger Bedeutung ist. Diesen auch im digitalen Zeitalter relevanten Aspekt einer Vereinszugehörigkeit nehme ich zum Anlass, um einen kurzen Ausblick zu wagen, wie die Vereine ihr vielfältiges Programm modern und attraktiv gestalten könnten.

 

Daniel WaltherDaniel Walther, M. A.

  • Geboren: 21.08.1985 in Karlsruhe, dort 2005 Abitur
  • Studium der Geschichte und Germanistik (Magisterstudiengang) 2006-2012 in Heidelberg
  • Seit Januar 2013 Stipendiat am Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Dissertationsthema: „Homöopathische Laienvereinsbewegung in Deutschland von 1870 bis in die Gegenwart“.

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht



.
.

xxnoxx_zaehler